Überwachungsstaat?!

Heute war in der Taz ein sehr interessanter Artikel zur fortschreitenden Überwachung. Es scheint echt unfassbar, was sich die Politiker da mal wieder ausgedacht haben. Sobald ich mich nun also in der Schanze bewege hat die Polizei das Recht mich grundlos anzuhalten, Personalien aufzunehmen und zu durchsuchen.
Grundrechte scheinen hier also nun gar nichts mehr zu bedeuten.

Unbedingt einmal durchlesen:
Zum Artikel


2 Antworten auf “Überwachungsstaat?!”


  1. 1 B3n@ 06. Mai 2009 um 19:36 Uhr

    xD ich würde sagen versucht es doch mal ohne mailangabe….
    Kranke artikel fast unglaublich aber leider wahr

  2. 2 Administrator 26. Mai 2009 um 21:39 Uhr

    Wenn du die Mailangabe meinst, die man hier zum Schreiben eines Kommentars braucht:
    Diese ist leider Pflicht, dies ist nach meinem Wissensstand hier auch nicht zu verändern…

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.