Verfassungsschutzbericht

„Die Linke ist wegen ihrer Kapitalismuskritik unter Beobachtung. Nach dieser Logik müssten auch Köhler, von Beust und Müntefering Erwähnung im Bericht finden.“

Schäuble sieht Wald vor lauter Linken nicht“, ein Artikel von Thorsten Denkler, erschienen in der Süddeutschen Zeitung.

Der Artikel legt gut dar, wie albern es ist „Die Linke“ aufgrund der Kapitalismuskritik zu überwachen, da in Zeiten der Wirtschaftskrise viele Politiker solche Aussagen tätigen und selbst die Bundesregierung anfängt Privateigentum zu enteignen.