Archiv für Juni 2009

Stasi schuld an 68er-Bewegung!

Seit herausgefunden wurde, dass Karl-Heinz Kurras, der Todesschütze von Benno Ohnesorg, für die Stasi arbeitete gibt es so einige seltsame Theorien. So sei angeblich die Stasi oder SED schuld an der 68er-Bewegung und an allem, was hiermit zu tun hat. Dieser Versuch der Geschichtsumschreibung wird meistens von der Springerpresse vorgenommen, obwohl es ansich keinen Beweis gibt, dass der Mord im Auftrag der Stasi geschah. Im Gegenteil ist dies wohl eher sehr unwahrscheinlich, da Kurras einer der besten Stasispitzel war und sich auch in den Akten kein Hinweis darauf finden lässt, dass der Mord von der Stasi in Auftrag gegeben wurde. Stattdessen schien diese auch geschockt und schaltete Kurras als Agenten nach dem Mord ab.
Es ist also falsch zu versuchen die Geschichte jetzt umzuschreiben und die zahlreichen Gründe, die erst zu der Studentenbewegung führten, zu ignorieren.

zu diesem Themenkomplex ein gutes Video von Extra3:

und auch die Satirezeitschrift Titanic hat zu diesem Themenkomplex 2 Bilder entworfen:

1.

stasiausweis

2.

ddr-schuld