Archiv für Dezember 2009

Linker Antisemitismus in Hamburg

Da ich hier für längere Zeit nichts geschrieben habe, war hier bisher auch noch nichts vom antiimperialistischen Mob zu lesen, der in Hamburg in der Schanze eine Vorführung des Films „Warum Israel?“ verhinderte.
Da der Vorfall nun schon etwas länger her ist, lohnt es sich wohl kaum noch die Situation hier genau zu beschreiben, daher nur ein paar Links.

Hier ein gutes Interview mit dem Künstler Daniel Richter und hier gehts zum Bündnis gegen Hamburger Unzumutbarkeiten, das sich nach dem antisemitischen Übergriff gegründet hat.
Dieses organisiert für den 13. Dezember, an dem der Film erneut im B-Movie vorgeführt werden soll, eine Demo gegen den linken Antisemitismus. Man darf also hoffen, dass an dem Tag möchlichst viele gegen linken Antisemitismus Stellung beziehen und so dazu beitragen können das B5 innerhalb der linken Szene zu isolieren.

Electric Fucker!