Archiv für September 2010

Das ist keine Bewegung, wir passen da nicht rein!

Seit ein paar Tagen laufen die beiden Herren von Bratze bei mir mal wieder auf Dauerschleife, vorallem folgendes wunderbares Lied, das live wirklich ein grandioser Opener ist.

DIE AUSWENDIGEN MUSTER
KEIN BOCK MICH ZU BEWEGEN
KEINE LUST MIT DIR ZU REDEN
KEIN BOCK AUF DEINE FRAGEN
IRGENDWAS ZU SAGEN

KEINE LUST MICH ZU VERBIEGEN
KEINE AHNUNG VON INTRIGEN
KEIN BOCK AUF DEN GEWINN
ICH GEH DA NICHT MEHR HIN

DAS IST KEINE BEWEGUNG
WIR PASSEN DA NICHT REIN
NUR WEIL´S DUMM AUSSIEHT
MUSS ES DAS NICHT SEIN

KEIN BOCK MICH ZU BEWEGEN
KEINE LUST MICH ABZUHEBEN
KEIN BOCK MICH ANZUPASSEN
IRGENDWAS ZU LASSEN

KEINE LUST MICH ANZUSCHMIEGEN
KEINE ANGST VOR MEINEN TRIEBEN
KEIN BOCK AUF DEN BEGINN
ICH GEH DA NICHT MEHR HIN

Live erleben könnt ihr die beiden Bratzen dieses Jahr noch an folgenden Orten:
15.09. Münster – Amp
16.09. Oberhausen – Druckluft
17.09. Kassel – Schlachthof
18.09. Künzelsau – Kokolores
19.09. Frankfurt – Ivi
20.09. A-Innsbruck – Weekender
21.09. Augsburg – Schwarzes Schaf
22.09. CH-Schaffhausen – Fassbeiz
23.09. CH-Zürich – Hive
24.09. CH-Chur – Selig
25.09. Stuttgart – Keller Klub (Kaputtraven)
22.10. Wiesbaden – Schlachthof
23.10. Nürnberg – Desi
11.11. Flensburg – Volxbad
12.11. Husum – Der Club
13.11. Rendsburg – T-Stube
15.12. Wien – Flex
16.12. Hamburg – Übel & Gefährlich
17.12. Rostock – Zwischenbau

„Seid ihr stolz auf Deutschland?“

Sehr interessante Bandinterviews zur Frage „Seid ihr stolz auf Deutschland?“ finden sich in der aktuellen Ausgabe der Straßen aus Zucker, die seit heute online ist. Diese 4. Ausgabe der SaZ ist „eine Sonder- und Kooperationsausgabe zum „Tag der Deutschen Einheit“ 2010 und den offiziellen Feierlichkeiten in Bremen.“ Beantwortet wurde die Frage unter anderem von Bratze, Irie Revoltes, Früchte des Zorns, Captain Capa und Wizo.
Eine meiner Lieblingsantworten stammt hierbei von Spicy Tigers On Speed : „Und überhaupt: Deutschland? Was soll das?! Unsere Brustimitate sind viel wichtiger!“ Zu finden sind die Bandinterviews hier.
Zu empfehlen ist auch aufjedenfall das ausführliche Interview mit Dirk von Lowtzow(Tocotronic), der sich unter anderem zum politischen Hintergrund einiger Tocotronic-Songs äußert. Über die anderen Artikel der SaZ kann ich bisher auch noch nichts sagen, die muss ich mir selber erstmal durchlesen.

Straßen aus Zucker